Bioland Beratung

Arbeitspakete des Lehrstuhls für Ökologischen Landbau und Pflanzenbausysteme der TU München

Gesamtbetriebliche Modellierung der potentiellen Emission klimarelevanter Gase, von Nährstoff- und Energieflüssen sowie Bestimmung von Parametern der Ressourceneffizienz (Stickstoff- und Phosphoreffizienz, Landnutzungseffizienz) in den Pilotbetrieben



Ziel ist die Analyse und Bewertung der Ressourceneffizienz und Klimawirkung der Produktion in verschiedenenBetriebssystemen. Mit Hilfe von Indikatoren wird der Status auf allen am Projekt beteiligten Betriebe ermittelt, wobei neue innovative Methoden und Bewertungsansätze zur Nachhaltigkeitsbewertung zur Anwendung kommen. Für die Modellierungen wird REPRO genutzt.



Mitarbeiter

Prof. Dr. Kurt-Jürgen Hülsbergen

Harald Schmid

Dr. Lucie Chmelikova

Sandra Anke


Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Bundesprogramm Ökologischer Landbau

Das Netzwerk der Pilotbetriebe wird gefördert vom
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)